Beiträge

, ,

Die Trendwende ist geschafft – jetzt nicht nachlassen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD,
eine ereignisreiche Wahlkampfwoche liegt hinter uns: Am letzten Sonntag begeisterten Christian Ude und Margarethe Bause in ihrer ersten gemeinsamen Bierzeltveranstaltung in Keferloh mehr als 1.000 Gäste. Am Montag trat Christian Ude beim Politischen Frühschoppen in Gillamoos auf und verdeutlichte vor über 2.000 Besuchern seinen Anspruch, bayerischer Ministerpräsident zu werden: „Wir Sozialdemokraten werden das Gemeinwohl in den Mittelpunkt rücken und das Gemeinwohl durchsetzen.“ Das nächste Etappenziel am Mittwoch, 4. September war das TV-Duell, das Ude in Höchstform meisterte. Seine Botschaft war ebenso klar wie überzeugend: „Eine Politik ohne Skandale und Affären gibt es nur mit einem Ministerpräsidenten Christian Ude“.
Bereits einen Tag später vermelden die Umfragen: die Trendwende ist geschafft, die bayerische SPD konnte innerhalb kürzester Zeit DREI PROZENTPUNKTE zulegen. Weiterlesen

,

Tim Weidner startet auf Platz 21 der Oberbayern-Liste in den Landtag

Heute haben die Delegierten der oberbayerischen SPD die Listen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen am 15. September 2013 aufgestellt. Tim Weidner, der Direktkandidat der SPD im Stimmkreis Starnberg, ist dabei auf Platz 21 der Landtagsliste gewählt worden. Für Weidner ist es die zweite Kandidatur. Seine Platzierung war auf Grund seiner sehr guten Ergebnisse bei der letzten Landtagswahl völlig unumstritten und wurde mit 100 % der Stimmen von den Delegierten bestätigt. 2008 ist Weidner von Platz 23 gestartet und vor allem dank seines starken Erststimmenergebnisses um 6 Plätze nach vorne gewählt worden. Am Ende hatte Weidner den Einzug ins Maximilianeum nur knapp verpasst. Derzeit entsendet die oberbayerische SPD 14 Abgeordnete in den Landtag, sie hofft jedoch auf einen kräftigen Zuwachs durch ihren Spitzenkandidaten Christian Ude. „Ich freue mich über diesen guten Listenplatz und bin optimistisch, denn mit ebenso viel Rückenwind durch die Wählerinnen und Wähler wie beim letzten Mal ist ein Erfolg möglich. Jetzt ist alles drin“, so kommentiert Weidner die Listenaufstellung.
Für den Bezirkstag kandidiert im Stimmkreis Starnberg Elisabeth Fuchsenberger aus Berg auf dem Listenplatz 28.

, , ,

„Kommunen stärken – Zukunft schaffen“

Über 300 SPD-Kommunalpolitiker aus Deutschland haben sich am vergangenen Wochenende in Würzburg getroffen. Unter dem Motto „Kommunen stärken – Zukunft schaffen“ wurde bei der Bundesdelegierten-versammlung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) über neue Weichenstellungen für die Städte und Gemeinden diskutiert; beispielsweise die Chancen und Risiken bei der Energiewende und eine stärkere Beteiligung der Menschen bei politischen Entscheidungen vor Ort. Den bayerischen Landesverband vertrat dabei unter anderem Tim Weidner, Vorsitzender der Stadtratsfraktion in Starnberg. Die Liste der Teilnehmer war hochkarätig: Neben SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und SPD-Chef Sigmar Gabriel sprach auch Städtetagspräsident Christian Ude, der Oberbürgermeister Münchens und SPD-Spitzenkandidat für die bayerische Landtagswahl. Weiterlesen

Neue Wege gehen – für Lebensqualität und soziale Sicherheit

Bewerbungsrede bei der Stimmkreiskonferenz am 29.07.2012:
Bereits im vergangenen Jahr bin ich vom Vorstand gefragt worden, ob ich bereit wäre, erneut zu für den Landtag zu kandidieren. Ich habe mir das natürlich gut überlegt – ein Wahlkampf ist schließlich kein Zuckerschlecken. Ich habe mir nochmal die Ergebnisse der Wahlen 2008 angeschaut:
Bei den Kommunalwahlen kam ich bei der Landratswahl als erster Sozialdemokrat im Landkreis in die Stichwahl und erreichte einen Stimmenanteil von 42 Prozent. Das ist wohl das beste Ergebnis, das jemals ein SPD-Kandidat bei Landratswahlen im Landkreis Starnberg erreicht hat. Es ist das drittbeste Wahlergebnis der 19 SPD-Kandidaten in Oberbayern (nur Johanna Rumschöttel und Frieder Zeller waren besser). Weiterlesen

,

Tim Weidner soll für die SPD in den Landtag

An diesem Wochenende haben der Starnberger SPD-Vorstand und die Stadtratsfraktion einstimmig beschlossen, Tim Weidner als Kandidaten für die nächste Landtagswahl im Jahr 2013 vorzuschlagen. Die Nominierung ihres Landtagskandidaten steht bereits für Januar 2012 auf der Agenda des SPD-Kreisvorstandes .

Weiterlesen