Nach den Kommunalwahlen im März 2014 hat der Starnberger Kreistag während seiner konstituierenden Sitzung am 12. Mai 2014 die Stellvertreter von Landrat Karl Roth (CSU) gewählt. Neben Georg Scheitz (CSU) wurde Tim Weidner mit den Stimmen seiner SPD-Fraktion sowie der Fraktionen von CSU und FDP zum weiteren stellvertretenden Landrat gewählt. „Ich bin sehr dankbar und freue mich, dass ich meine an der Sache orientierte Arbeit in dieses Amt einbringen kann. Für mich ist der Kreistag ein Kollegialorgan.
Ich bin sicher, es wird – wie in den vergangenen sechs Jahren – ein parteiübergreifendes Zusammenarbeiten, faire Kompromisse und gute Entscheidungen für den Landkreis geben! Der Landkreis steht sehr gut da und ist in vielen Bereichen an der Spitze. Diesen Platz wollen wir halten und an jenen Stellen, wo es möglich ist, weiter ausbauen. Vor allem danke ich auch meiner Vorgängerin Brigitte Servatius (SPD) für ihr großes Engagement“, so Tim Weidner in einer Reaktion auf seine Wahl.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.