Das war eine der zahlreichen Fragen von örtlichen Vertretern der Wirtschaft bei einem Gedankenaustausch mit Frank-Walter Steinmeier in Gilching. Mit vor Ort war SPD-Landtagskandidat Tim Weidner. Zuvor besichtigte der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag innovative Unternehmen im Raum München, darunter im Landkreis Starnberg die ULTRATRONIK GmbH in ihrem neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Gilching Süd. Dort bietet das High-Tech-Unternehmen ein breites Angebot an Produkten sowie innovativen Gesamtlösungen für Displays, Touchscreens, Embedded Processors und Embedded Touchpanels. Als Antwort auf die Eingangsfrage verwies der frühere Vizekanzler auf die Reformen der Agenda 2010 sowie auf die erfolgreiche Krisenbekämpfung unter Finanzminister Peer Steinbrück, die wesentliche Grundlagen für die aktuelle wirtschaftliche Stärke Deutschlands seien.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.